dbt
com
nl
it
fr
es
Dutch Bike Tours Radreisen Amsterdam - Brügge Schiff reise
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Anzahl Fahrradtage
Entfernung
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Themen :
Level :
Reisedauer :
8 Tage
Radtage :
 6
Komfort :
Saison:
Jun Jul Aug Sep Oct
Kode:
8-80
Geschichte Amsterdam Kultur Natur Städte
Preis ab € 1.229
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Fotos ansehen

Amsterdam - Brügge Schiff reise

Print

Fahrradtour: Amsterdam - Brügge Schiff reise - 8 Tage

Während dieser achttägigen Reise werden Sie sehenswerte Gebiete in Holland und Flandern besuchen und dabei die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennenlernen. Zugleich können Sie mit dem Fahrrad die wunderschöne (und flache) niederländische Landschaft, die wasserreiche Provinz Zeeland und die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern entdecken.

In Zusammenarbeit mit:
Boat Bike Tours.

mehr lesen >>
Route
Tag 1: Amsterdam – Vianen
Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht
Tag 3: Dordrecht - Willemstad | Willemstad - Bergen op Zoom
Tag 4: Bergen op Zoom – Kreekrak lock | Kreekrak lock – Antwerp
Tag 5: Antwerpen – Temse – St. Amands
Tag 6: St. Amands – Dendermonde – Gent
Tag 7: Gent – Brügge
Tag 8: Brügge

Tag 1:    Amsterdam – Vianen

Einschiffung und Check-In ab 14:00 Uhr, wobei Sie die Crew an Bord im Stadtzentrum von Amsterdam Willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Amsterdam nach Vianen, einer kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehme

Tag 2:    Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht
32 km

Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.
(32 oder 56 km)

Tag 3:    Dordrecht - Willemstad | Willemstad - Bergen op Zoom
42 km

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen.

Anschließend radeln Sie weiter zum Ziel dieser Reise, Bergen op Zoom. Bergen op Zoom ist eine historische Festungsstadt, die einst am offenen Wasser der Oosterschelde lag. Nach dem Abendessen können Sie noch einen Spaziergang durch die Altstadt unternehmen. Schmale Gassen, alte Stadt-, Markt- und Kirchplätze und eigenwillige monumentale Gebäude zeigen die Geschichte einer reichen und bewegten Vergangenheit, die mehr als achthundert Jahre zurückreicht.
(42 oder 50 km)

Tag 4:    Bergen op Zoom – Kreekrak lock | Kreekrak lock – Antwerp
21 km

Am Morgen unternehmen Sie eine kleine Radtour durch die wunderschöne „Wouwse Plantage“ rund um Bergen op Zoom. Am frühen Nachmittag gehen Sie wieder an Bord und fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a. das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’ Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Ihr Abendessen können Sie heute selbst in der Stadt gestalten (Restaurantempfehlungen und Tipps erhalten Sie an Bord).
(21 oder 35 km)

Tag 5:    Antwerpen – Temse – St. Amands
34 km

Morgens fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: überwältigend! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.
(34 oder 49 Km)

Tag 6:    St. Amands – Dendermonde – Gent
52 km

Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.
(52 Km)

Tag 7:    Gent – Brügge
22 km

Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen. Das heutige Abendessen ist nicht im Preis inbegriffen. Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie in einem der tollen Restaurants die berühmte Küche Belgiens. Die Crew versorgt Sie gerne mit Restauranttipps.
(22 oder 45 Km)

Tag 8:    Brügge

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.

Preise

 

Fluvius Twin
Lower Deck    

Small Twin
Lower Deck

Single Cabin  Twin
Upper Deck
Double
Upper Deck
Price per person €     Euro  Euro  Euro  Euro  Euro
Sonntag 16-04-2023
(Amsterdam-Brügge)
1,089,00 1.039,00 1.633,50 1.289,00 1,489,00 

Sonntag 23-04-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00 

Sonntag 14-05-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 04-06-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 11-06-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 18-06-2023 
(Brügge- Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 25-06-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 02-07-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 09-07-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 23-07-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 30-07-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 06-08-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 13-08-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 20-08-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 27-08-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 03-09-2023 
(Amsterdam-Brügge)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

Sonntag 10-09-2023 
(Brügge-Amsterdam)

1.139,00 1.089,00 1.708,50 1.339,00 1.539,00

 

Lena Maria

Twin Lower Deck

Single main Deck

Price per person €     Euro  Euro
Samstag 27-05-2023 
(Amsterdam-Brügge)
 1.399,00  2.063,50
Samstag 06-06-2023 
(Brügge-Amsterdam)
1.399,00  2.063,50
Samstag 02-09-2023 
(Amsterdam-Brügge)
1.399,00 2.063,50

 

Fiep

Twin Cabin

Single Cabin

Price per person €     Euro  Euro
Samstag 24-06-2023 
(Amsterdam-Brügge)
 1.399,00  1.913,50
Samstag 01-07-2023 
(Brügge-Amsterdam)
1.399,00  1.913,50
Donnerstag 06-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.399,00 1.913,50
Samstag 12-08-2023 
(Brügge-Amsterdam)
1.399,00 1.913,50

 

Zwaantje

Twin Lower Deck

Price per person €     Euro
Samstag 08-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
 1.399,00

 

MS MAGNIFIQUE II

Twin 
Lower Deck

Triple
Lower Deck
Single
Main Deck
Premium
twin Cabin

Suite 
upper Deck

Prijs per persoon €                   Euro  Euro Euro Euro Euro
Donnerstag 15-06-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.559,00 1.559,00 2.303,50 1.759,00 2.109,00
Donnerstag 22-06-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.559,00 1.559,00 2.303,50 1.759,00 2.109,00
Donnerstag 13-07-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 1.499,00 2.213,50 1.699,00
2.049,00
Donnerstag 20-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 2.213,50 1.699,00 2.049,00
Donnerstag 03-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 2.213,50  1.699,00  2.049,00
Donnerstag 10-08-2023
(Amsterdam-Brügge)
 1.499,00 1.499,00 2.213,50  1.699,00 2.049,00
Donnerstag 17-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 2.213,50 1.699,00 2.049,00
Donnerstag 31-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.559,00 1.559,00 2.303,50 1.759,00 2.109,00
Donnerstag 05-10-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 1.499,00 2.213,50 1.699,00 2.049,00
Donnerstag 12-10-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.399,00 1.399,00 2.063,50 1.599,00 1.949,00

 

MS MAGNIFIQUE III      Twin
Lower Deck
Triple
Lower Deck
Single
Lower Deck
Suite
Upper Deck
Prijs per persoon €  Euro Euro Euro Euro
Dienstag 13-06-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.559,00 1.559,00 2.009,00 2.109,00
Dienstag 20-06-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.559,00 1.559,00 2.009,00 2.109,00
Dienstag 27-06-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.559,00 1.559,00 2.009,00  2.109,00
Dienstag 04-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00
Dienstag 11-07-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 1.499,00 1.939,00  2.049,00
Dienstag 18-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00
Dienstag 25-07-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00
Dienstag 01-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00
Dienstag 08-08-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00
Dienstag 15-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 1.499,00 1.939,00 2.049,00

 

MS MAGNIFIQUE IV Twin Lower Deck Single main Deck Suite upper Deck
Prijs per persoon €  Euro Euro Euro
Donnerstag 22-06-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.559,00 2.303,50 2.109,00
Donnerstag 29-06-2023
(Brügge-Amsterdam)
 1.559,00 2.303,50 2.109,00
Donnerstag 13-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
 1.449,00 2.13.50 2.049,00
Donnerstag 20-07-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 2.213,50 2.049,00
Donnerstag 27-07-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 2.213,50 2.049,00
Donnerstag 03-08-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.499,00 2.213,50 2.049,00
Donnerstag 10-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
 1.499,00  2.213,50 2.049,00
Donnerstag 17-08-2023
(Amsterdam-Brügge)
 1.499,00  2.213,50  2.049,00
Donnerstag 24-08-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00  2.213,50  2.049,00
Donnerstag 28-09-2023
(Amsterdam-Brügge)
1.559,00 2.303,50 2.109,00
Donnerstag 05-10-2023
(Brügge-Amsterdam)
1.499,00 2.213,50 2.049,00

Unterkunft

Fluvius
Die Fluvius ist schon seit vielen Jahren ein beliebtes Schiff für die Rad-und Schiffsreisen zwischen Amsterdam und Brügge. Das ehemalige Frachtschiff wurde in 2003 komplett zu einem erstklassigen Flusskreuzfahrtschiff um- und ausgebaut. Im Winter 2017-2018 wurden vier neue Oberdeck Doppelkabinen realisiert. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge und Management. Die Fluvius ist ein kleines, bequemes und gemütliches Schiff für Rad- und Schiffsreisen für max. 44 Gäste.

Beschreibung der Kabinen:
Die Fluvius hat 18 Zweitbettkabinen und vier Doppelkabinen. Das Oberdeck verfügt über drei Standard Zweibettkabinen (11 M²) mit zwei ebenerdigen Einzelbetten und vier Doppelkabinen (12 M²) mit einem Doppelbett (160×200 cm) und großen Panoramafenstern. Auf dem Unterdeck sind 14 Standard Zweibettkabinen (11 M²) und eine etwas kleinere Zweibettkabine (10 M²) untergebracht, alle mit zwei ebenerdigen Einzelbetten. Auf vorheriger Anfrage kann in zwei Standard Zweibettkabinen ein Kinderbett dazugestellt werden.

Die Kabinen haben ein Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Alle Zweibettkabinen haben ein nicht zu öffnendes Fenster; die Panoramafenster in den Doppelkabinen können geöffnet werden. Jede Kabine hat eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein Ventilationssystem, einen Flachbild-TV und einen Föhn.

Beschreibung des Schiffes:
Der geräumige Salon der Fluvius mit Klimaanlage, Fernseher, Bar, und halb-abgetrenntem Restaurantbereich dient dem gemeinschaftlichen Gebrauch. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Die Fluvius hat ein großes Sonnendeck, wo es Sitzplätze (Tische und Stühle) und einen Unterstellplatz für die Fahrräder gibt. Während der Fahrt können Sie hier die vorbeigleitende Landschaft genießen.

Fakten des Schiffes
Länge: 69,9 M
Breite: 5,6 M
Besatzung: 7
Kabinen: 22
Pass.: 44 (max)

Lena Maria
Nachdem sie mehrere Jahre auf einem Schiff gearbeitet hatten, waren Eelke und seine Frau Carlien bereit für ein neues Abenteuer. Also übernahmen Sie das Boutiqueschiff Lena Maria, das Platz für maximal 24 Passagiere bietet. „Die Lena Maria ist groß genug, um hochwertige Unterkünfte zu bieten, und klein genug für eine familiäre Atmosphäre an Bord“, erklärt Eelke. „So lernt man sich gegenseitig sehr schnell kennen. Außerdem haben wir eine vierköpfige Besatzung. Im Verhältnis zur Anzahl der Gäste ist das viel. Auf diese Weise können wir uns optimal um jeden einzelnen Gast kümmern.“

Eine Metamorphose für die Lena Maria:
Seit Carlien und Eelke die Lena Maria gekauft haben, hat das Flussschiff eine wahre Metamorphose durchgemacht. „Im Inneren war alles braun und weiß. Wir haben alles modernisiert und in unserem eigenen Stil eingerichtet. Alles ist heller und freundlicher geworden. Es gibt einen wohnlichen Fußboden und wir haben eine Bar eingerichtet. Dadurch ist der Restaurant- und Loungebereich viel offener und gemütlicher geworden“, berichtet Eelke. „ Aber eigentlich bin ich ständig damit beschäftigt, alles noch schöner zu machen. Ich habe schon viele Schiffe renoviert und das macht mir einfach viel zu viel Spaß“, lacht er.

An die gemütlichsten Stellen:
Eelke erklärt, dass die Größe der Lena Maria noch einen weiteren Vorteil hat: „Weil unser Schiff etwas kleiner ist, können wir auch über schmale Flüsse fahren und in kleineren Häfen anlegen, wo es oft sehr gemütlich zugeht. So sind auch die Gäste noch ein Stück näher an der Landschaft. Wir können in Gegenden fahren, die nicht von Touristen überlaufen sind“ Die Lena Maria fährt für Boat Bike Tours die Hansetour, die Reise zwischen Amsterdam und Brügge und die Lieblingstour von Eelke, die Entdeckungsreise durch Friesland.

Beschreibung der Kabinen:
Die Lena Maria hat zwölf geräumige Zweibettkabinen (10,5 M²) mit zwei separaten Betten. Jede Kabine hat eine Dusche, ein WC und ein Waschbecken. Die Fenster können geöffnet werden und im Raum gibt es individuell einstellbaren Klimaanlage, Ventilation und Zentralheizung. Weiter befindet sich in jeder Kabine ein Föhn.

Beschreibung des Schiffes:
Auf dem Oberdeck der Lena Maria befindet sich der gemütliche Salon mit Bar und Speiseraum. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Außerdem verfügt das Schiff über ein schönes Sonnendeck wo Sie bei schönem Wetter Ihr Getränk genießen und während der Fahrt die Landschaft an sich vorbeigleiten lassen können.

Fakten des Schiffes
Länge: 45 M
Breite: 6,6 M
Besatzung: 3
Kabinen: 12
Pass.: 24 (max.)

Fiep
Im Jahr 2000 wurde die Fiep von einem Frachtschiff zu einem modernen und großzügigen Passagierschiff umgebaut, das speziell für Rad-und Schiffsreisen in den Niederlanden und in Belgien eingesetzt wird. Seit dem Herbst 2012 hat das Schiff einen neuen Besitzer und wurde im Winter 2012/2013 komplett renoviert. Es fährt seitdem unter dem Namen Fiep und wird durch seinen stolzen, neuen Besitzer Harrie Wagt betrieben.

Beschreibung der Kabinen:
Im Unterdeck verfügt die Fiep über zwölf bequeme Kabinen. Zehn Zweipersonen-Kabinen (10 M²) mit zwei separate Einzelbetten und zwei Zweipersonen-Kabinen (8 M²) mit “split-level” Betten (“über Eck”, 1 Bett etwas höher). Diese zwei Kabinen können auch als Einzelkabine benutzt werden; das obere Bett wird dann hochgeklappt. Jede Kabine hatt eine Dusche, ein WC und ein Waschbecken. Die Fenster können geöffnet werden und im Zimmer gibt es Zentralheizung und Klima-Anlage. Weiter befinden sich in jeder Kabine ein kleines Tresor und ein Föhn.

Beschreibung des Schiffes:
Es gibt zwei Decks, wobei sich auf dem Oberdeck der Salon, eine geräumige Sitzecke mit Breitbild-TV, eine gemütliche Bar und ein großes Sonnendeck befinden. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Auf dem Sonnendeck lässt sich wunderbar eine Tasse Kaffee oder der Aperitif genießen. Auf dem Unterdeck befindet sich der klimatisierte Restaurantbereich, wo die Mahlzeiten von hervorragender Qualität serviert werden.

Fakten des Schiffes
Länge: 45 M
Breite: 6,5 M
Besatzung: 4
Kabinen: 12
Pass.: 24 (max.)

Zwaantje
Die Zwaantje („kleiner Schwan“) ist ein neu gebautes kleines Passagierschiff. Seit September 2014 hat die Zwaantje neue Besitzer und Betreiber: Martijn van Tatenhove und Marjorie Kersten, die bereits seit vielen Jahren in der Passagierfahrt tätig sind. Martijn ist an Bord Ihr Kapitän; er ist jedoch in einer Gastronomiefamilie aufgewachsen und ist ebenfalls ausgebildeter Koch. Marjorie hat an der Hochschule in Breda Tourismus studiert und viel in “Public Relations” gearbeitet. Das Betreiberpaar hat im Winter 2014/2015 die Inneneinrichtung der Zwaantje erneuert, sodass der Salon eine warme Ausstrahlung erhielt. Die Zwaantje fährt unter niederländischer Flagge und Management und ist sehr beliebt auf verschiedenen Touren in den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Beschreibung der Kabinen:
Auf dem Unterdeck befinden sich insgesamt zwölf Kabinen. Zehn Zwei-Personenkabinen (7 M²) mit zwei separaten Einzelbetten und zwei Zwei-Personenkabinen (6 M²) mit einem Doppelbett. Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Jede Kabine hat Ventilation, Heizung, individuell regulierbare Klimaanlage und ein Fenster; die Fenster in den Kabinen mit Doppelbett können geöffnet werden, die Fenster in den Kabinen mit Einzelbetten sind aus Sicherheitsgründe geschlossen. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Föhn und einen Mini-Safe.

Beschreibung des Schiffes:
Auf dem Oberdeck befindet sich der schöne und gemütliche klimatisierte Salon mit großen Panoramafenstern, Restaurantbereich, einigen Sitzecken und einer kleinen Schiffsbar. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Die Zwaantje hat außerdem ein sehr großes Sonnendeck mit Sitzgelegenheiten, wo Sie sich entspannen, während der Fahrt die Aussicht genießen können oder einen Blick ins Steuerhaus werfen können.  In einem separaten Bereich werden die Fahrräder abgestellt.

Fakten des Schiffes
Länge:             40 m
Breite:             5,6 m
Besatzung:       4
Kabinen:          12
Pass.:               24 (max.)

Magnifique II
Das Premiumschiff Magnifique II wurde 2015/2016 gebaut. Der stolze Besitzer, Walter van Berkum, ist einer der erfahrensten Schiffsbauer der Flotte und hat bereits mehrere ehemalige Frachtschiffe zu attraktiven kleinen Passagierschiffen umgewandelt. Mit dem Bau der Magnifique II hat Walter neue Standards gesetzt, indem er erstmals Oberdecksuiten auf einem kleinen Schiff für Rad- und Schiffsreisen realisiert hat. Die Magnifique II fährt unter niederländischer Flagge und Management und ist sehr beliebt auf mehreren Touren in den Niederlanden und Belgien.

Beschreibung der Kabinen:
Das Oberdeck  verfügt über vier geräumige Suiten (14 M²) mit zwei separaten Einzelbetten, kleinem Sitzbereich und großen Panoramafenstern. Auf dem Unterdeck befinden sich insgesamt dreizehn Kabinen: einer Premium Zweibettkabine (13 M²) mit zwei separaten Einzelbetten und kleinem Sitzbereich, sowie zwölf schöne Zweibettkabinen (11 M²) mit zwei separaten Einzelbetten. Auf vorherigem Wunsch können die Betten in den meisten Kabinen zu einem Doppelbett zusammengeschoben werden. Auf Anfrage ist es in einigen Zweibettkabinen und in einer Suite möglich, ein drittes Bett für Kinder bis 16 Jahre unterzubringen (über eines der anderen Betten ausklappbar). Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken. Die Kabinen auf dem Unterdeck haben Bullaugen (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen), die Oberdeck Suiten besitzen ein zwei Meter großes Fenster (wovon der mittlere Teil geöffnet werden kann) und jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage. Des weiteren befindet sich in jeder Kabine  ein Flachbild-Satelliten-Fernseher, ein Mini-Safe und ein Föhn.

Beschreibung des Schiffes:
Auf dem Oberdeck finden Sie den geschmackvoll eingerichteten und vollklimatisierten Salon mit Restaurantbereich, einer schönen Bar, Lounge mit Sitzecken, Flachbildfernseher und großen Panorama-Fenstern. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Es gibt ein teilweise überdecktes Teakholz Sonnendeck mit Tischen und Stühlen für die Gäste im hinteren Bereich des Schiffes und einem Fahrraddeck auf dem Vorderdeck. Auf dem obersten Deck gibt es außerdem ein Jacuzzi und einige Liegestühle, wo Sie sich entspannen und während der Fahrt die vorbeigleitende Landschaft genießen können.

Fakten des Schiffes:
Länge:              63 M
Breite:              7,2 M
Besatzung:       5
Kabinen:         17
Pass:              34 – 37 (max.)

Magnifique III
Das Premium-Schiff Magnifique III wurde im Jahr 2017/2018 gebaut. Der stolze Besitzer, Walter van Berkum, einer der erfahrensten Schiffsbauer der Flotte, hat bereits mehrere ehemalige Frachtschiffe zu attraktiven kleinen Passagierschiffen umgewandelt. Die Magnifique III wird höchste Maßstäbe für Rad und Schiff setzen. Das Schiff wird unter niederländischer Flagge und Management fahren und für verschiedene beliebten Touren in den Niederlanden und Belgien eingesetzt werden.

Beschreibung der Kabinen:
Das Oberdeck  verfügt über fünf geräumige Suiten (16 M²) mit zwei separaten Einzelbetten, kleinem Sitzbereich und einem Französischen Balkon mit zwei Glasschiebetüren. Im Unterdeck befinden sich vierzehn schöne Zweibettkabinen (12M²) mit zwei separaten Einzelbetten und zwei Einzelkabinen (9 M²). Auf vorherigen Wunsch können die Betten in den meisten Kabinen und allen Suiten zu einem Doppelbett zusammengeschoben werden. Auf Anfrage ist in einer Suite und einer Zweibettkabine ein drittes Bett für Kinder bis 16 Jahre vorhanden (über eines der anderen Betten ausklappbar). Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken. Die Kabinen im Unterdeck haben Bullaugen (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen), die Oberdeck Suiten besitzen zu öffnende Glasschiebetüren. Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage. Weiter befinden sich in jeder Kabine ein Flachbild-Satelliten-Fernseher, ein Mini-Safe und ein Föhn.

Beschreibung des Schiffes:
Auf dem Oberdeck befindet sich der großzügige und geschmackvoll eingerichtete vollklimatisierten Salon mit Restaurantbereich, einer schönen Bar, Lounge-Bereich mit Sitzecken, Flachbildfernseher und großen Panorama-Fenstern. Hier sind zwei Bildschirme (eine Kamera und ein Navigationssystem), um der Echtzeit-Bewegungen und -Position des Schiffes beobachten zu können. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Der Salon hat große Türen, wodurch Sie den teils überdeckten Teakholz Sonnendeck mit Tischen und Stühlen im hinteren Bereich zu erreichen. Auf dem Vorderdeck werden die Fahrräder geparkt. Auf dem obersten Deck gibt es außerdem ein Jacuzzi und einige Liegestühle wo Sie sich entspannen und während der Fahrt die vorbeigleitende Landschaft genießen können.

Fakten des Schiffes
Länge:             67 M
Breite:               7,2 M
Besatzung:         5
Kabinen:           21
Pass.:               40 (max.)

Magnifique IV
Nach dem überwältigenden Erfolg unserer Premium-Schiffe Magnifique, Magnifique II (2016) und Magnifique III (2018) sind wir stolz darauf, den Bau einer neuen Schwester für die Familie bekannt zu geben: der Magnifique IV. Dieser Neuzugang wird ab Frühjahr 2020 für Boat Bike Tours und Cultural Cruises Europe eingesetzt.

Segeln unter niederländischer Flagge:
Der Schiffbaumeister Walter van Berkum ist einer der erfahrensten Betreiber unserer Flotte und hat bereits mehrere ehemalige Frachtschiffe in luxuriöse Passagierschiffe umgewandelt. Als stolzer Besitzer der Magnifique IV setzt er sich dafür ein, dass dieses wunderschöne Schiff den höchsten Qualitäts- und Komfortstandards für unsere Rad- und Binnenschiffstouren entspricht. Die Magnifique IV wird unter niederländischer Flagge fahren und mehrere Touren in den Niederlanden und Belgien durchführen. Das Schiff bietet Platz für nicht mehr als 36 Passagiere und Besatzungmitgliedern und ist so konzipiert, dass es eine einladende Atmosphäre und ein persönliches Erlebnis für alle an Bord schafft.

Ein Eindruck von unserem neuesten Schiff:
Das Oberdeck der Magnifique IV verfügt über einen geräumigen und geschmackvoll eingerichteten vollklimatisierten Salon mit Bar und Lounge-Bereich. Hier finden Sie große Panoramafenster, einen Breitbildfernseher und Informationsbildschirme, die den Standort des Schiffes in Echtzeit anzeigen. Wi-Fi ist ebenfalls verfügbar. Das gemütliche und einladende Restaurant ist durch eine Glaswand von der Küche getrennt, so dass Sie unsere talentierten Köche in Aktion sehen können. Große Glastüren öffnen sich zu einem schönen, teilweise überdachten Sonnendeck aus Teakholz, welches mit Tischen und Stühlen ausgestattet ist. Das Vorderdeck bietet Platz für Fahrräder, während das Oberdeck mit einem Whirlpool und Liegestühlen ausgestattet ist, von denen aus Sie die Landschaft genießen können.

Eine Vielzahl von komfortablen Kabinen:
Neben der Bar und dem Lounge-Bereich verfügt das Oberdeck über 10 großzügige Suiten, während das Unterdeck acht Zweibettkabinen und das Esszimmer beherbergt. Die geräumigen Suiten mit je 16 m² haben zwei Einzelbetten die nebeneinander als Doppelbett (200 x 160 Cm) aufgestellt sind, eine gemütliche Sitzecke und ein großes Schiebefenster. Die 12 m² großen Zweibettkabinen unter Deck verfügen über zwei Einzelbetten und feste Bullaugen. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, Waschbecken und WC sowie eine individuell regulierte Klimaanlage, Flachbildschirm-Sat-TV, Minisafe und Fön.

Die Magnifique IV in Zahlen
Schiffslänge: 67 m (220 ft)
Schiffsbreite: 7,2 m (23,6 ft)
Schiffshöhe: 5,9 m (19,4 ft)
Schiffstiefe: 1,5 m (4,9 ft)
Kabinen: 18
Passagiere: 36 Gäste (plus Besatzungsmitgliedern)
Startdatum: Frühjahr 2020

Leistungen & Extras

Vegetarische Mahlzeiten und spezielle Diäten (nur aus gesundheitlichen Gründen, z.B. glutenfrei oder bei Laktose-Intoleranz) sind möglich, jedoch nur wenn diese bei Buchung mitgeteilt und bestätigt worden sind. Für Diäten wird ein Gebühr erhoben.

In dieser Reise inbegriffen:

  • 8 Tage/ 7 Nächte
  • 7 x Frühstück
  • Lunchpakete
  • 6 x Drei-Gänge-Menü
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Tägliche Programmbesprechungen
  • Komplett geführte Radtouren (ab 22 Gästen: 2 Reiseleiter, 2 Gruppen)
  • Abfahrt mit dem Schiff Fluvius: Individuelle, nicht geführte Radtouren (Gäste fahren individuell, Reiseleitung fährt die Route ebenfalls)
  • Einige kurze Rundgänge
  • Gebühren für Fähren
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch eines Helmes
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • Wasserflasche
  • WLAN
  • Verkostung belgischer Produkte
  • Eintritt Red Star Line Museum in Antwerpen
  • Grachtenrundfahrt durch Gent
  • Das bei dieser Reise ausgestoßene CO2 wird über die Non-Profit-Organisation Justdiggit kompensiert.


In dieser Reise nicht inbegriffen:

  • 1x Abendessen
  • Getränke
  • Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)
  • Persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)
  • Eintrittsgelder & Ausflüge (nicht genannt unter Inklusive)
  • Transfers zur/ab Anlegestelle
  • Parkgebühren
  • Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR (5€)

2023: 

  • Mietfahrrad Premium: 100€ pro Woche (optional)
  • Miete E-Bike Premium: 220€ pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
  • Bitte klicken Sie auf Schiff für eine ausführliche Beschreibung von die Räder.
  • Parkplatz eigenes Rad: 10€/Reise (nur begrenzte Anzahl Parkplätze verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
  • Parkplatz + Ladestation eigenes E-Bike: 25€/Reise (nur begrenzte Anzahl Parkplätze verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
  • Zwaantje: Parkplatz eigenes Rad/E-Bike: Aufgrund des Platzmangels an Deck ist es nicht möglich auf diesem Schiff ein eigenes Fahrrad/E-Bike mitzubringen

 
Transfer zwischen Amsterdam und Brügge: Es gibt eine gute Bahnverbindung zwischen beiden Städten. Einzelheiten finden Sie unter http://www.trainline.eu (in Englisch) oder https://www.de.omio.com

Es besteht die Möglichkeit, eine optionale Haftungsbeschränkung für Schäden und Verlust Ihres gemieteten Fahrrads oder E-Bikes zu erwerben:
Haftungsbeschränkung (Schäden) Mietfahrrad € 10/Tour
Haftungsbeschränkung (Schäden) Leih-E-Bike € 25/Tour

Das Paket beinhaltet:

  • Bei Diebstahl eines ordentlich von Ihnen abgeschlossenen Fahrrads fallen für Sie keine Kosten an, vorausgesetzt, dass Sie den Originalschlüssel als Beweis überreichen können und nicht fahrlässig gehandelt haben.
  • Bei einer Panne bzw. einem platten Reifen unterwegs können Sie nach (telefonischer) Absprache mit der Reiseleitung – das Fahrrad in einer örtlichen Fahrradwerkstatt (Fietsenmaker) reparieren lassen. Nach Vorlage einer Quittung werden diese Kosten nach Rückkehr an Bord zurückerstattet;
  • Bei Schäden, die nicht durch Absicht oder Fahrlässigkeit entstanden sind, fallen für Sie keine Kosten an;
  • Falls eine Fahrradpanne dazu führt, dass Sie die Radtour mit diesem Rad nicht fortsetzen können, können Sie nach (telefonischer) Absprache mit der Reiseleitung, das Fahrrad an einem sicheren Ort abstellen, abschließen und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln (falls nicht vorhanden: mit einem Taxi) zur Anlegestelle des Schiffes fahren. Die angefallenen Fahrtkosten werden an Bord zurückerstattet;
  • Für die restlichen Reisetage erhalten Sie – falls erforderlich – ggf. ohne Kosten ein Ersatzrad.

**: Diese Regelung gilt ausschließlich für Fahrräder und E-Bikes, die bei Boat Bike Tours gemietet wurden. Für Reisen, für die nicht Boat Bike Tours, sondern eine Partnerfirma der Veranstalter ist (Boat Bike Tours ist dann Vermittler), können adere Regelungen dieser Partnerfirma gelten.

Bitte beachten Sie: Es ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt, gemietete Fahrräder und E-Bikes für Touren in eigener Regie innerhalb Amsterdams zu benutzen: Die nachstehende Haftungsbeschränkung trifft darauf nicht zu.

Fast alle Leihfahrräder sind traditionelle Tourenfahrräder (Damenmodelle) mit 7 oder 8 Gängen, Handbremsen (teilweise mit Rücktrittbremse) und Fahrradtaschen. Die Fahrräder, die in Kroatien und Frankreich zur Verfügung stehen, haben 11 oder 21 Gänge und Handbremsen. E-Bikes verfügen über einen kleinen Elektromotor und einen Akku zur Tretunterstützung, der das Radfahren erleichtert, aber nicht als autonomer Antrieb funktioniert. Der Antrieb lässt sich eher mit Rückenwind vergleichen: Das Fahren ist leichter, aber Sie müssen nach wie vor in die Pedale treten.

Preise für andere Leihfahrräder wie Kinderfahrräder, Tandems, Anhängerfahrräder (Slip-Streamer), Kindersitze und Fahrradanhänger sind auf Anfrage erhältlich. Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder oder E-Bikes mitbringen. Bitte teilen Sie uns dies mit, damit wir einen Platz an Bord für Sie reservieren können.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Platzmangels an Deck ist es nicht möglich auf diesen Schiff Zwaantje ein eigenes Fahrrad/E-Bike mitzubringen.

Parken in Amsterdam (Parkservice): Preise und Reservierung im Voraus auf Anfrage.
Vor dem Schiff wartet ein Fahrer auf Sie, der Ihnen mit dem Gepäck behilflich ist. Der ortskundige Fahrer, der sich mit Fahrzeugen auskennt, bringt Ihr Auto dann zu einem Parkplatz mit 24/7 Kameraüberwachung. Bei Ankunft rufen Sie den Parkservice ca. 15 Minuten vorher an. Bei Ihrer Rückkehr müssen Sie nicht anrufen, da Ihr Auto wieder vor dem Schiff steht: Sie können direkt einsteigen und losfahren!

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinien. Manage cookies
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice