dbt
com
nl
it
fr
es
Karte ansehen
Facebook
Google+
Twitter
Youtube
Email
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Radtage
Abstand
Amsterdam-Brugge
Amsterdam-Brugge
Themen :
Niveau :
Reiselänge :
8 Tage
Radtage :
 6
Komfort :
Periode:
Apr May Jun Jul Aug Sep
Kode:
8-08
Kultur Städte Amsterdam Geschichte
Preis ab € 689
Amsterdam-Brugge
Bilder ansehen

Amsterdam-Brugge

Print
Print
Mail

Radtour: Amsterdam-Brugge - 8 Tage

Sie radeln durch einige der schönsten Städte und Orte von die Niederlande und Flandern wie
Amsterdam, Gouda, Vlissingen, Sluis, Damme  und Brugge, wo Sie den Charme einer vergangenen Epoche erleben. Nach dem Besuch und Übernachtung an Gouda mit seinem schönen Rathaus besuchen Sie die 19 Windmühlen von Kinderdijk. Durch die erste Stadt mit Stadtrecht Dordrecht und der Festungsstadt Willemstad radeln Sie durch die Feuchtgebiete von Provinz Zeeland und historischen Zierikzee und Middelburg nach Vlissingen (Flushing) durch. All diese Städte sind für ihre monumentalen Häusern und alten Straßen bekannt.
Nach der Übernachtung in Flushing, überqueren Sie die Westerschelde auf der Fähre und radeln zum geschäftigen Grenzstadt Sluis. Geschäfte, Restaurants und Cafés sind sieben Tage in der Woche geöffnet in Sluis.
Via Damme mit ihren vielen historischen Gebäuden wie stattlichen Patrizierhäusern, dem gotischen Rathaus und den malerischen Windmühlen erreichen Sie Brügge. Die wunderschöne Stadt Brügge mit seinen malerischen Innenstadt, wird auch als "Die Perle von Flandern" genannt worden.

Route
Tag 1: Ankunft in Amsterdam
Tag 2: Amsterdam - Gouda
Tag 3: Gouda - Papendrecht/Dordrecht
Tag 4: Papendrecht/Dordrecht – Willemstad
Tag 5: Willemstad – Schuddebeurs/Zierikzee
Tag 6: Schuddebeurs/Zierikzee – Vlissingen/Middelburg
Tag 7: Vlissingen/Middelburg – Brügge
Tag 8: Rückreise

Tag 1:    Ankunft in Amsterdam

Ihr Radurlaub fängt schon mit einem richtigen Höhepunkt an: Amsterdam! Wenn möglich, planen Sie ein bisschen Zeit ein, um einige Attraktionen dieser Stadt zu erleben. Allein mit der Besichtigung der typischen Herrenhäuser und der prächtigen Kanäle aus dem siebzehnten Jahrhundert (UNESCO-Status) können Sie einen Tag verbringen. Auch das berühmte Rotlichtviertel und die Coffee-Shops ziehen jährlich Millionen von Touristen an. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken, den Platz Dam mit dem Nationaldenkmal, dem königlichen Palast und der Nieuwe Kerk (Kirche), außerdem  weltberühmte Museen und romantische Grachten. Haben Sie Lust, sich auszuruhen? Setzen Sie sich auf eine gemütliche Terrasse z.B. am Rembrandtplein (Platz), wo Sie auch Straßenartisten bewundern können. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, so machen Sie einfach einen Spaziergang durch das Zentrum und lassen Sie die Atmosphäre dieser Stadt auf sich wirken.

Tag 2:    Amsterdam - Gouda
80 km

Nachdem Sie Amsterdam unsicher gemacht haben, geht es heute mit dem Fahrrad ins “grüne Herz” – eine besondere kulturhistorische Landschaft mit Flüssen, weiten Poldern, Seen und Moorgebieten. Ihr Ziel ist die Käsestadt Gouda, eine gemütliche, alte holländische Stadt mit einer besonders authentischen Innenstadt. Gouda ist berühmt für sein Rathaus, für Kerzen, Sirup-Waffeln und die Grachten. Das Hotel liegt wunderschön am Gouwe gelegen, nur wenige Minuten vom historischen Zentrum entfernt.

Es gibt, mit start auf Freitag und Samstag, die möglichkeit ein Zusatznacht im Woerden zum buchen.
Sie radeln dann 49 und 30 Km statt von 79 Km.

Tag 3:    Gouda - Papendrecht/Dordrecht
45 km

Sie verlassen die Stadt Gouda, weltbekannt für den gleichnamigen Gouda Käse, ihre typischen Sirupwaffeln und Kerzen. Am Kinderdijk erblicken Sie dann 19 Windmühlen majestätisch hintereinander stehen. Sie radeln nach Papendrecht, 3 km nördlich von Dordrecht, auf der anderen Seite des Flusses. Dordrecht ist Hollands älteste Stadt. Im Hafenviertel reihen sich viele interessante Baudenkmäler nebeneinander.

Wann Sie ganz im Zentrum übernachten möchten dann gibt es eine Upgrade-Option zum ****Bellevue Grand Hotel. (Das Fahrrad kann nur außerhalb des Hotels geparkt werden, mit Kameraüberwachung)

Tag 4:    Papendrecht/Dordrecht – Willemstad
45 km

Die längere Strecke (59km) führt Sie heute entlang eines einzigartigen Süßwassergezeitengebietes (Nationalpark De Biesbosch) nach Willemstad. Sie überqueren das vorletzte Teilstück des breitesten Rheinarms im verzweigten Rhein-Maas-Delta bei der Moerdijkbrücke. Willemstad hat einen kleinen, aber sehr interessanten Stadtkern, mit vielen gut restaurierten Bauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Dies ist eine kleine, typisch holländische Festungsstadt. Es gibt Heute auch eine Wahl für einen kürzen Weg (44 km).

Tag 5:    Willemstad – Schuddebeurs/Zierikzee
50 km

Heute werden Sie eine mosaikartige Landschaft von Polder, Dünen und goldenen Sandbänken durchqueren. Über die Brücke über das “Grevelingermeer” erreichen Sie die Insel Schouwen-Duiveland. Die Insel ist für ihre Ruhe, Weite und reiche Natur bekannt. Heute übernachten Sie in einem charmanten Hotel  in Schuddebeurs, das in einer schönen ländlichen Umgebung liegt.

Tag 6:    Schuddebeurs/Zierikzee – Vlissingen/Middelburg
53 km

Heute überqueren Sie die Zeeland-Brücke, mit 5 km und mit mehr als fünfzig Bögen die längste Brücke der Niederlande. Diese führt Sie über die Oosterschelde nach Nord Beveland. Dann radeln Sie in das charmante Städtchen Veere (Wassersport-Mekka) und weiter bis Middelburg. Middelburg ist die Hauptstadt der Provinz Zeeland und eine der ältesten Städte der Niederlande. Das kann man sehr gut an den vielen historischen Gebäuden, die die Stadt so besonders machen, erkennen. Am Ende des Tages erreichen Sie Vlissingen, eine Seestadt par excellence.

Tag 7:    Vlissingen/Middelburg – Brügge
50 km

Nach einem herzhaften Frühstück in Vlissingen radeln Sie zur Fähre und überqueren die Westerschelde. Dann geht´s durch Zeeuws-Vlaanderen mit seinen endlosen Landstraßen, mit alten Weiden, Feuchtwiesen, spanischen Festungen und Befestigungsanlagen. Sie passieren Dörfer und Weiler an der Grenze zu Belgien und erreichen schließlich die historische Festungsstadt Sluis. Anschließend fahren Sie weiter nach Damme, ein kleine, charmante Stadt am romantischen Damme-Kanal gelegen. Kurz danach erreichen Sie Brügge, dessen mittelalterlicher Stadtkern sehr gut erhalten ist und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wirklich sehenswert!

Tag 8:    Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise in Ihren Heimatort. 

Preise & Termine
Reissebeginn 2018:  

Start Freitag, Samstag oder Sonntag zwischen 13 April und 29 April und zwischen 31 August und 23 September
Täglich Start zwischen 30 April bis 30 August

 
   
Wenn die Übernachtung in Amsterdam am Samstag ist, gibt es einen Zuschlag von € 15 pro Person im Doppelzimmer   
   
Preise €  Euro 
Pro Person im Doppelzimmer
7 x Übernachtung mit Frühstück
689,00
   
Ein Zuschlag wird berechnet für:  
Einzelzimmer (€ 30 x 7) 210,00
Halbpension (€ 27,50 x 7) 192,50
Mietrad (€ 12 x 7) 84,00
Elektro Rad (€ 25 x 7) 175,00
Fahrrad Unfall service (€ 2,75 x 7) 19,25
GPS Verleih 10,00
Upgrade Dordrecht Altstadt ****Bellevue Groothoofd im Doppelzimmer
Das Fahrrad kann nur außerhalb des Hotels geparkt werden, mit Kameraüberwachung
30,00
Zuschlag Übernachtung am Samstag in Amsterdam im Doppelzimmer 15,00
Zuschlag Übernachtung am Samstag in Amsterdam im Einzelzimmer 30,00

Zuschlag bei Übernachtung in Amsterdam während folgendem Zeitraum
15 bis einschl. 17 Mai
28 bis einschl. 30 Mai
13 bis einschl. 15 Juni
21, 24 und 25 Juli
14 bis einschl. 18 September
Bei Übernachtung im Doppelzimmer
Bei Übernachtung im Einzelzimmer






50,00
100,00
   
Zusatznacht Ü/F 70,00
   
Anreise Ort:  
Amsterdam   
   
Unterkunft

Amsterdam - Westcord Art Hotel*** & ****

Gouda - Best Western Hotel Gouda****

Papendrecht - Apollo Hotel Papendrecht****

Willemstad - Het Wapen van Willemstad***

Noordgouwe - Hostellerie Schuddebeurs***

Vlissingen - Hotel Piccard****

Brugge - Velotel****

Leistungen & Extras

7 Übernachtungen inklusive

3-4 Sterne Hotels

ÜF/Halbpenison(fakultativ)

Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung

Fahrradverleih möglich

7-Tage-Service-Hotline

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Amsterdam
Zurück via Antwerpen

Park möglichkeiten beim Start Hotel

Tourenplan als GPS-Datei verfügbar

Fähren sind nicht enthalten

Bewertung

27-07-2015

....Eben sind wir von der Velotour zurückgekehrt. Es war alles super organisiert und hat bestens funktioniert. Wir hatten eine sehr gute Zeit. Hotel Schuddebeurs war excellent.
Wir werden sicher mal wieder mit Ihnen eine Reise buchen. Vielen Dank für die Tolle Organisation....

23-06-2015

....Uns hat es sehr gut gefallen. Naja, wir hatten auch Wetterglück. Keinen einzigen Tag Regen. Der Wind und unser Kampf, meistens dagegen, gehört in Holland dazu. Die E-Bikes waren gut und mit der Kapazität hat es gereicht. Etwas Rücksicht auf den Verbauch war da und dort aber schon nötig....

In order for this website to function properly we use cookies. Read our Cookie-Politik.
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice